Verzeichnismarketing

Marketing-Tipp: Online-Verzeichnisse & Branchenbücher

Kunden-Wachstum durch Verzeichnismarketing

Im Zeitalter des digitalen Marketings sind Online-Verzeichnisse und Branchenbücher zu einem unverzichtbaren Werkzeug für die Website-Werbung und die lokale Geschäftsförderung geworden. Moderne Verzeichnisse werden genutzt, um Anbieter online zu vergleichen. Die Nutzer von Online-Verzeichnissen und Online-Branchenbüchern befinden sich also bereits in der Phase des Anbietervergleichs, kurz vor dem Kauf oder dem Vertragsschluss!

Brancheneinträge in beliebten Branchenverzeichnissen sind somit eine großartige Möglichkeit, Ihr Unternehmen einem großen, qualifizierten Publikum bekannt zu machen und die Sichtbarkeit im Marketing-Funnel zu verbessern. Doch auch die Sichtbarkeit in den Suchmaschinen wird durch Verzeichnismarketing optimiert, denn viele der beliebtesten Suchmaschinen und Verzeichnisse wie Google und Yelp verwenden die Informationen aus Brancheneinträgen, um Websites in ihren Suchergebnissen einzuordnen und seriöse Firmen zu identifizieren.

Ein Eintrag in diesen Verzeichnissen trägt also dazu bei, dass Ihre Website und Ihr gesamtes Unternehmen an Glaubwürdigkeit gewinnt, indem potenziellen Kunden mehr Informationen über Ihr Leistungsangebot bietet, z. B. Kontaktdaten und Bewertungen. Darüber hinaus können Online-Verzeichnisse verwendet werden, um die Markenbekanntheit zu steigern, da sie Kunden eine einfache Möglichkeit bieten, Ihr Unternehmen zu finden, wenn sie nach Produkten oder Dienstleistungen suchen, die mit Ihrem Unternehmen in Verbindung stehen.

Verzeichniseinträge pflegen lohnt sich

Um das Beste aus Online-Verzeichnissen herauszuholen, ist es wichtig, die Genauigkeit Ihrer Brancheneinträge sicherzustellen. Das bedeutet, sicherzustellen, dass alle Kontaktdaten aktuell und korrekt sind, sowie Kunden detaillierte Informationen über Ihre Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen.

Darüber hinaus sollten Unternehmen ihre Einträge regelmäßig mit neuen Inhalten aktualisieren, um die Kunden auf dem Laufenden zu halten und zu motivieren. Zudem ist es wichtig, von Verzeichnissen angebotene Werbemöglichkeiten wie Rabatte oder Sonderangebote zu nutzen. Bieten Sie solche Anreize in Ihren Verzeichniseinträgen an, dann verbessert sich die Conversion-Rate erheblich. So können Unternehmen bei ihren Kunden ein Gefühl der Loyalität schaffen und ihren Kundenstamm vergrößern.

Warum Verzeichnismarketing wichtig ist

Das Verzeichnismarketing ist eine Marketingstrategie, die Ihrem Unternehmen zum Wachstum verhelfen kann. Es ist eine der am meisten übersehenen Strategien im Internetzeitalter, aber es hat immer noch seine Vorteile.

Es wird geschätzt, dass etwa 70 % aller Kunden in Verzeichnissen nach lokalen Unternehmen suchen, und neue Kunden, die nach Ihren Dienstleistungen suchen, verwenden wahrscheinlich auch Verzeichnisse, um Sie zu finden.

Kunden nutzen auch Verzeichnisse im Internet, um Ihr Unternehmen und andere Dienstleister zu vergleichen. Verzeichnisse sind immer ein Teil der Customer Journey und daher ein wichtiger Bestandteil jedes Marketing-Funnels.

Was ist Verzeichnismarketing?

Verzeichnismarketing ist eine effektive Möglichkeit für kleine Unternehmen, ihren Namen bekannt zu machen, ohne zu viel Geld für Werbung ausgeben zu müssen. Es kann ihnen helfen, neue Kunden und Kunden zu erreichen, die ihr Unternehmen möglicherweise noch nicht kennen. Beim Verzeichnismarketing tragen Sie Ihr Unternehmen, Ihre Kontaktinformationen und Ihre Webseiten in Verzeichnisse ein. Sie erhöhen dadurch Ihre Sichtbarkeit und werden leichter von Neukunden gefunden.

Es gibt viele Arten von Verzeichnissen, die online verfügbar sind, aber die häufigsten sind Suchmaschinen, Kartendienste (Maps), Listen auf Websites und Online-Branchenverzeichnisse (Webverzeichnisse bzw. Webkataloge). Diese Arten von Verzeichnissen dienen unterschiedlichen Zwecken für Unternehmen, die Kunden oder Kunden aus der ganzen Welt erreichen möchten.

Worin unterscheiden sich Verzeichnisse?

Ein Webverzeichnis ist ein Branchenverzeichnis, das Unternehmen ausschließlich online auflistet und hierbei seinen Fokus auf Links und digitalen Kontaktkanälen sowie der Routenplanung mit Kartendiensten legt. Dem gegenüber stehen klassische Branchenverzeichnisse, die teils als Printausgabe verfügbar sind und stärker auf den Vertrieb der eigenen Kanäle fokussieren. Firmen werden in Verzeichnissen normalerweise nach Art des Unternehmens und Standort kategorisiert. Ein solches Branchenverzeichnis ist ein guter Ort, um lokale Unternehmen zu finden und zu sehen, was sie anbieten.

Eine Sonderrolle im Verzeichnismarketing spielen kleinere Branchenlisten im Rahmen von Blogs und Magazinen, Portalen und anderen Websites dar. Sie sind in der Regel mit einem Ranking der Branchenführer vergleichbar. Schaffen Sie es, im Rahmen des Verzeichnismarketings in solche „Expertenlisten“ oder Top-Rankings zu gelangen, dann ist das ein großer Erfolg.

Branchenverzeichnisse für die Marketingstrategie

Verzeichnismarketing-Strategie: denn ohne Planung ist Marketing nicht sehr erfolgreich

Ein Branchenverzeichnis ist eine Website, die andere Websites in einer bestimmten Branche oder einem bestimmten geografischen Gebiet auflistet und verlinkt. Branchenverzeichnisse sind sehr nützlich für Unternehmen, die ihre Marketingkampagne ausbauen möchten. Sie können verwendet werden, um andere Unternehmen in derselben Branche zu finden, potenzielle Partner zu finden und sogar neue Kunden zu finden.

Suchen Sie relevante Branchenverzeichnisse in den Suchmaschinen. Sie werden viele Verzeichnisse Ihrer Region oder Branche finden. Machen Sie sich zum Beispiel eine Liste der besten 10 Branchenverzeichnisse. Im Anschluss besuchen und begutachten Sie diese Verzeichnisse und ermitteln die Möglichkeiten, sich kostenlos oder gegen Gebühr einzutragen.

Wichtig: Achten Sie auf das Erscheinungsbild und suchen Sie dort auch nach Konkurrenten. Denn Sie möchten nur an ansprechenden und für Ihr Wettbewerbsumfeld relevanten Stellen im Web erscheinen.

Sie sollten solche Branchenverzeichnisse bevorzugen, die:

  • Gute kostenlose Leistungen anbieten
  • Bereits Ihre wichtigsten Konkurrenten oder Marktführer enthalten
  • Einen positiven optischen Eindruck hinterlassen
  • Gegen geringe Gebühren deutliche Mehrwerte bieten
  • Gut sichtbar zu Ihnen verlinken
  • Zum Vergleich verschiedener Anbieter einladen
  • Viele Ihrer Kontaktkanäle abbilden (neben Website z.B. auch Chat-Apps, Social Media usw.)
  • Lead-Formulare anbieten und evtl. sogar eigene Leads generieren, die an passende Einträge vermittelt werden können.

Achten Sie außerdem darauf, nicht auf Branchenbuch-Abzocke hereinzufallen: kostenpflichtige Einträge in Branchenbücher und Online-Verzeichnisse müssen deutlich erkennbar sein. Sind sie es nicht und flattern trotzdem teure Zahlungsaufforderungen in den Briefkasten, dann haben Sie es nicht selten mit Branchenbuch-Betrügern zu tun. (Vgl.: Handwerkskammer Reutlingen: Abzocke mit Branchenbucheinträgen)

Beste Strategie zur Kundenakquise mit Verzeichnismarketing

Eine Kundengewinnungsstrategie ist ein Marketingplan, der Unternehmen hilft, neue Kunden und Interessenten zu finden. Sie wird auch als Kundenakquisitionsstrategie oder Kundengewinnungsstrategie bezeichnet.

Verzeichnismarketing ist eine der besten Möglichkeiten, potenzielle Kunden zu erreichen und Leads für Ihr Unternehmen zu generieren. Dies ist eine effektive Methode, um Personen, die nach Dienstleistungen wie Ihrer suchen, auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen.

Ihre Strategie für das effektive Verzeichnismarketing kann zum Beispiel so aussehen:

  1. Selektieren Sie die wichtigsten Verzeichnisse für Ihre Marketingziele. Möchten Sie bestimmte Verticals ausbauen und ein bestimmtes Produkt aktuell stärken, dann schauen Sie gezielt nach Verzeichnissen, die diese Nische bedienen. Möchten Sie hingegen lieber einen regionalen Fokus stärken, dann finden Sie die relevanten Verzeichnisse der betreffenden Regionen.
  2. Beginnen Sie mit den Basics: tragen Sie alle Assets, die für Ihre Strategie wichtig sind, in Ihre Verzeichnis-Selektion ein. Dies ist Ihr solider Grundstock für die fortgesetzte Verzeichnismarketing-Strategie.
  3. Akquirieren Sie kostenpflichtige Ressourcen, zum Beispiel Premium-Accounts und Premium-Einträge in Verzeichnissen.
  4. Setzen Sie sich einen Zeitplan, über den Sie Ihre Accounts und Verzeichniseinträge ausbauen möchten.
  5. Definieren Sie ein „Wartungsintervall“, um Ihre Einträge regelmäßig zu prüfen und zu pflegen.
  6. Zu guter Letzt stellen Sie sicher, dass die Einträge sinnvoll ausgewertet werden können. Dafür sind Tracking-Links und Scripte je nach Verzeichnis so einzusetzen, dass Sie in Ihren Analytics-Tools den Erfolg Ihrer Verzeichnis-Strategie beurteilen können.

Wie man mit Verzeichnismarketing Leads in abgeschlossene Deals umwandelt

Verzeichnismarketing ist auch eine Strategie, die Unternehmen hilft, Leads in abgeschlossene Geschäfte oder Empfehlungen umzuwandeln. Es ist eine Möglichkeit, Beziehungen zu Interessenten und Kunden aufzubauen, indem ihnen qualitativ hochwertige Inhalte bereitgestellt und Vertrauen aufgebaut werden.

Verzeichnisse sind eine großartige Möglichkeit für Unternehmen, neue Leads zu generieren und mit Interessenten in Kontakt zu treten, die nach einer Lösung für ihr Problem suchen. Denn Neukunden, die in Verzeichnissen nach Anbietern für Ihre Problemlösung suchen, befinden sich im Marketing-Funnel weit unten. Sie haben längst ihren Bedarf erkannt und sich für die Arte der Lösung entschieden. Lediglich die Wahl des Auftragnehmers ist noch offen. Dank Ihrer Verzeichniseinträge haben Sie nun Ihren Fuß in der Tür des neuen Kunden und können mit Ihrem Angebot glänzen.

Fazit: Verzeichnisse – eine unterschätzte Chance!

Zusammenfassend bieten Online-Verzeichnisse Unternehmen eine großartige Möglichkeit, ihre Website und ihr lokales Geschäft durch Brancheneinträge zu bewerben. Diese Einträge können verwendet werden, um die Sichtbarkeit in den Suchergebnissen zu verbessern, die Markenbekanntheit zu erhöhen und mehr potenzielle Kunden anzuziehen.

Um das Beste aus diesen Gelegenheiten zu machen, ist es wichtig, die Genauigkeit der Brancheneintragsdaten sicherzustellen, den Eintrag regelmäßig mit neuen Inhalten zu aktualisieren und zu Ihnen passende Werbeangebote der Verzeichnisdienste optimal zu nutzen. Mit diesen Empfehlungen kann Ihr Unternehmen den Nutzen, den es aus der Eintragung in Online-Verzeichnisdiensten zieht, maximieren, und das langfristige Wachstum der Firma vorantreiben. Wir wünschen viel Erfolg bei der maßgeschneiderten Verzeichnismarketing-Strategie Ihres Unternehmens.

Verzeichnismarketing
5 von 5 Sternen
(3 Leser)

Schreiben Sie einen Kommentar

Details zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.